Angebote zu "Aussterbenden" (2 Treffer)

Gartentisch Santa Fe (85x150, JUTLANDIA®-Hartho...
89,99 € *
zzgl. 49,00 € Versand

Der Gartentisch Santa Fe wurde aus einem besonders langlebigen Eukalyptus Hartholz in JUTLANDIA®-Qualität hergestellt, das zu 70 % aus FSC zertifiziertem Holz und zu 30 % aus kontrolliertem Holz besteht. Das FSC®-Siegel steht für „Forest Stewardship Council´´ und garantiert, dass das verwendete Holz aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern stammt, bei denen die ökologische Funktion des Waldes erhalten bleiben muss. Außerdem werden vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten geschützt. Der Tisch verfügt über eine Höhe von 74 cm und ist 85 cm breit sowie 150 cm lang. In der Mitte der Tischplatte befindet sich ein praktisches Sonnenschirmloch mit einem Durchmesser von 50 mm. Gartenmöbel aus Hartholz müssen grundsätzlich vor dem ersten Benutzen mit einem feuchten Tuch abgewischt werden, um die Reste des schützenden Holzöls zu entfernen. Eine regelmäßige Pflege der Gartenmöbel und auch dieses Tisches ist unbedingt erforderlich, um die Schönheit des Holzes über lange Zeit zu erhalten. Dazu sollte der Gartentisch zwei Mal im Jahr nach einer gründlichen Reinigung mit einem Hartholzöl behandelt werden.

Anbieter: Dänisches Bettenl...
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Buch - Die Eroberung der Natur
20,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

David Blackbourn schildert die Geburt des modernen Deutschland aus dem Geist der Natureroberung. In den letzten 250 Jahren wurde gravierend in die Umwelt eingegriffen. Man rodete Wälder, begradigte Flüsse, legte Moore trocken und baute Staudämme, um die Naturgewalten zu zähmen und dem Menschen dienstbar zu machen. Die Umgestaltung der deutschen Landschaft ging einher mit der Mythisierung von Natur und Nation.Die deutsche Landschaft wurde seit dem 18. Jahrhundert grundlegend und planvoll umgestaltet. David Blackbourn erzählt, wie die Deutschen sich aufmachten zu einem Feldzug gegen ihre Umwelt und wie sie Tier- und Pflanzenwelt, Flüsse und Marschland Schritt für Schritt bezwangen: Von Friedrich dem Großen, der die Trockenlegung von Sumpfland als ´´Eroberungen von der Barbarei´´ betrachtete, über den ´´Bezähmer´´ des Rheins Johann Gottfried Tulla und den Dammbauer Otto Intze bis zu den Nationalsozialisten, die im Osten ´´Lebensraum´´ zu erobern suchten. Landgewinnung und ´´Rassenpolitik´´ gingen hier Hand in Hand.Blackbourn beschreibt das Werden der deutschen Landschaft und erklärt gleichzeitig, wie sich Deutschland zu einem modernen Staat entwickelte. Er eröffnet dem Leser einen einzigartigen Blickwinkel, der hilft, die deutsche Geschichte besser zu begreifen. Dabei rührt er aber auch an Probleme, die heute aktueller sind als je: den Klimawandel und das Aussterben von immer mehr Tier- und Pflanzenarten.- Deutschland aus natur- und kulturhistorischer Perspektive - ein etwas anderer Blick auf die deutsche Geschichte- David Blackbourn ist einer der besten Kenner der deutschen GeschichteBlackbourn, DavidDavid Blackbourn, geboren 1949, ist Professor und Direktor des Center for European Studies an der Universität Harvard. Er ist einer der führenden Historiker, die sich mit der Entstehung des modernen Deutschland beschäftigen. Sein zusammen mit Geoff Eley veröffentlichtes Buch ´´Mythen deutscher Geschichtsschreibung´´ entfachte eine Debatte um den deutschen ´´Sonderweg´´.

Anbieter: Yomonda.de
Stand: 13.09.2019
Zum Angebot